Firmengeschichte

1994

Die Firma Sanatherm wurde 1994 mit der Idee gegründet der Kundschaft die optimale Wahl an Saunakabinen, seien es Finnische Saunas oder Infrarotsaunas bieten zu können.

Entwicklung der ersten Infrarotkabinen aus inländischer Produktion.

Sicherheitstechnische Prüfungen beim Schweizerischem Elektroverband SEV.

 

1995

Die ersten Kabinen werden an der Schöner Wohnen Messe vorgestellt und die ersten Bestellungen geschrieben.

Die Eigenmarke Sanatherm wird mit der finnischen Marke Harvia ergänzt.

 

1996

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Saunaproduzenten Sevri wird die erfolgreiche Serie IRC 3 von Infrarotkabinen entwickelt. Sanatherm ergänzt das Sortiment mit Sevri-Saunakabinen.

Die Infrarotkabinen werden geprüft auf die Elektromagnetische Verträglichkeit beim SEV Schweiz.

 

1997

Umzug von Zürich ins Industriegebiet Dietikon.

Referat Saunaverband Schweiz durch Ph. Wey „Nutzen und Marktchancen von Infrarotkabinen"

 

1998

Die Fertigung wird mit eigenem Showroom ergänzt.

Umzug ins heutige Domizil in Spreitenbach.

 

1999

Der Bau von Sondergrössen im Bereiche Infrarot wird vorangetrieben.

Erfolgreiche Auftritte an der Swissbau beflügeln uns.

Das Sortiment wird erweitert.

 

2000-2002

Auch wir machen Fehler.

Verkauf von Produkten aus Fernost und Uebersee, namentlich Whirpools und Infrarotkabinen, bereiten uns Probleme bei Qualität und Ersatzteilbeschaffung. Wir sind vor die Wahl gestellt, diese Produkte aus dem Sortiment zu streichen, oder unseren guten Ruf zu verlieren.

 

2003

„Schuster bleib bei deinen Leisten": Eine Konzentration auf unser Kerngeschäft bringt Umsatzeinbussen, erweist sich jedoch in den Folgejahren als weise Entscheidung.

 

2005

Die Bautätigkeit nimmt zu. Sondergrössen und Formen sind im Neubau gefragt.

Aus Kapazitätsgründen lassen wir Holzarbeiten bei der Firma B & R vorfertigen. Die Zusammenarbeit wächst und hält bis Heute an.

 

2006-2011

Erfreuliche Entwicklung der Bereiche Saunabau, Sonderanfertigungen und Designsaunas.

Der Bereich Infrarot Made in Switzerland bleibt auf gutem Niveau konstant.

 

2007

Von 10 Mitbewerbern im Bereiche Infrarotkabinen sind deren 2 geblieben. Neue Billigstimporte aus China verdrängen Produzenten aus Korea, Ungarn ect. Leidtragende sind die Kunden, die keinen technischen Support mehr erhalten. Vermehrt reparieren wir solche Importe. Fehlende Ersatzteile lassen diese Reparaturen zu kostspieligen Angelegenheiten werden.

 

2008

Sanatherm wird zu Sanatherm-Saunabau Gmbh

 

Zielsetzungen ab 2011

Nach dem erfolgreichen Motto „Schuster bleib bei deinen Leisten" werden wir unser Sortiment nur mit technisch hochstehenden Produkten erweitern, welchen wir in der Vergangenheit unser Vertrauen schenken konnten. Wir sind überzeugt unseren Kunden dadurch eine qualitativ sehr gute Auswahl bieten zu können und garantieren daher eine optimale Funktion und Sicherheit unserer Anlagen.